Steampunk-Event: Mit Zahnrad und Zylinder unterwegs

Wann:
30. Juni 2018 um 11:00 – 1. Juli 2018 um 18:00
2018-06-30T11:00:00+02:00
2018-07-01T18:00:00+02:00
Wo:
Shedhalle Pößneck
Carl-Gustav-Vogel-Straße 3
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Shedhalle Pößneck
03647 / 500 314
Steamfolk-Band Jessnes. Foto: Jörg Friebe, Lausitz-Bild

Für zwei Tage verwandelt die Steampunk-Szene die Industrie-Ausstellung in eine fantastische Welt. Mit Musik, Lesungen und Unterhaltung. Für steampunkig gekleidete Besucher ist der Eintritt zur Ausstellung frei. Die Veranstaltung findet Rund um die Shedhalle statt.

Am 30. Juni und 1. Juli übernimmt die Steampunk-Szene das Kommando über die Ausstellung „Erlebnis Industriekultur“ in Pößneck. An diesem Wochenende gastiert das Meißener Kulturfest „Mit Zahnrad und Zylinder“ auf dem Gelände rund um die Shedhalle und setzt seine bizarre Vision der Industrialisierung in Szene. Dann erwachen die verrücktesten Zukunftsphantasien aus viktorianischer Zeit zum Leben, als wären sie soeben Jules Vernes Geist entsprungen. Familien und Erwachsene erwartet ein umfangreiches Programm für alle Sinne:

  • Electro Wave Cabaret Feline und Strange
  • Die Zeitreisedelegation „Amt für Aetherangelegenheiten“, Außenstelle Leipzig
  • Deutsche Dampf-Zeitung mit ihrer Old West Medicine Show
  • Steampunkige Mitmach-Aktionen und Kinderschminken von Ayuvanda und Nobot Gladisteam
  • Steampunk-Literatur von Lysandra Books mit Live-Lesungen und Buchverkauf

Samstags-Extra:

  • Steamfolk-Band Jessnes
  • Unterhaltungskünstler Zipano mit seiner steampunkigen Artistik-Show
  • 22:00 Uhr – Furiose Flammenspiele mit der SMS Feuershow

Sonntags-Extra:

  • 14:00 Uhr – Maschinenmusik mit Künstlern des Stelzenfestivals bei Reuth

Und dazwischen lassen sich immer wieder schräge Maschinenwesen blicken.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Steampunkig gekleidete Besucher erhalten außerdem freien Eintritt in die Ausstellung „Erlebnis Industriekultur“.

 

An beiden Tagen startet wieder jeweils um 14:00 Uhr die kommentierte Bustour entlang der Industrieroute in Pößneck. Die einstündige Fahrt verbindet sechzehn Stationen der Pößnecker Industriegeschichte. Die Tour beginnt direkt vor der Shedhalle. Hier sind auch die Bustickets erhältlich.

Ebenfalls an beiden Tagen können Besucher um 16.15 Uhr an einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung teilnehmen.

Am Samstag bleibt auch die Ausstellung bis 22:30 Uhr geöffnet.